Aktuell


Pastoralraum-Gottesdienst mit dem Vokalensemble Voskresenije

Samstag, 23. Februar 2019, 17.00 Uhr, Kirche St. Martin, Zuchwil.

Das russische Ensemble Voskresenije (zu deutsch «Auferstehung») setzt sich aus acht professionellen Gesangssolisten und -solistinnen zusammen. Alle Künstler sind Absolventen des Konservatoriums St. Petersburg. Leiter des Ensembles ist Jurij Maruk. Sowohl im Chor als auch im Sologesang pflegt der Chor die russische Tradition grosser Stimmkultur und stimmlicher Klangentfaltung. Es ist vor allem die Grundstimmung des slawischen Elements, die immer wieder von Neuem begeistert. Das leicht schwermütig-sehnsüchtige der russischen Musik wird immer wieder ins schwebend-leichte gehoben, wobei gerade in den Volksliedern der Humor nicht zu kurz kommt. Das Repertoire setzt sich aus geistlichen, klassischen und folkloristischen Werken zusammen. Seine Leistungsfähigkeit hat der Chor mit seinen alljährlichen Konzertreisen nach Westeuropa (Deutschland, Skandinavien, Frankreich, Schweiz, England, Italien, Österreich), sowie mit seinen CD-Aufnahmen erfolgreich unter Beweis gestellt. Lassen auch Sie sich von den fantastischen Darbietungen dieser russischen Künstler begeistern! Eintritt frei (Kollekte).


 

Kirchenchor singt in der Stiftung Blumenfeld

Sonntag, 3. März 2019, 10.00 Uhr

 

... Komm, Trost der Welt ...

 

Am Tag der Kranken gestaltet der Kirchenchor eine Morgenfeier in der Stiftung Blumenfeld, Zuchwil. Mit besinnlichen Liedern (und einem lustigen!), sowie passenden Texten, welche Ruth Vescovi zusammenstellt, möchten wir mit den Menschen im Blumenfeld eine Stunde des frohen Zusammenseins feiern. Die Pianistin Evelyne Grandy begleitet den Chor und bereichert, zusammen mit der Panflötistin Theres Schenker, die Feier mit weiteren Musikstücken. Wir freuen uns auf diesen Sonntagvormittag in der Stiftung Blumenfeld.

Ueli Mani, Chorleiter

 


Fastensuppe 2019

Samstag 16. März 2019, 11.30 - 13.30 im Lindensaal

Im Winter ist Suppenzeit mit allerlei feinen Zutaten und der richtigen Menge Salz. Mit einer Suppe stimmen wir uns auf den Frühling ein. Am schmutzigen Donnerstag stärkt eine Mehlsuppe die ChesslerInnen. Nach der Fasnacht nähern wir uns Ostern und dem Frühling und laden zur Fastensuppe. Unsere erfahrenen Köche kochen im grossen Topf mit Herzblut eine reichhaltige Gemüsesuppe und im kleinen Topf eine leichtere Flädlisuppe. Schon vorher werden in Zucheler Küchen liebevoll köstliche Kuchen und Torten kreiert. Gegen Mittag ist der Saal dekoriert für das stärkende Mittagessen mit guten Gesprächen in christlicher Gemeinschaft. Essen Sie gerne Suppe? Dann heissen wir Sie herzlich willkommen zu unserer Winter-Frühlingssuppe für einen guten Zweck.

 

Das Fastensuppen-OK